Lichterketten

Lichterketten

Oh was ein Graus! Jedes Mal, wenn man sie auspackt ist es ein riesiger Salat bestehend aus Kabeln, die sich großartig verheddern können! Verhedderweltmeister sozusagen. Aber ich habe einen Tipp für euch, für Umzüge und das alljährliche wegräumen.

*English version*

So verheddert sehen sie ja bekanntlich aus, wenn man sie abnimmt oder aus einer Kiste auspackt, gerne auch weitaus schlimmer, aber damit ich in Zukunft nicht mehr wie dieser Herr aussehe (gut, dass es keine Bilder vor mir beim Lichterkettenauseinanderfummeln gibt!), habe ich mir etwas ausgedacht:

santa-claus-1717350_640

Wenn ich meine abnehme, dann habe ich immer gleich noch ein Stück Pappe zur Hand. Ein schnödes Stück Pappe, ausreichend lang, damit man die Lichterkette aufwickeln kann.
Damit aber die Enden sich nicht selbstständig machen und sich womöglich noch mit anderen Lichterkettenenden vereinigt und eine Lichterkettenallianz gegen uns bilden, schneide ich einen Schlitz in die Pappe und klemme das Kabel mit dem Stecker fest.

Nun wird gewickelt, bis nichts zum Wickeln mehr übrig ist. Ein zweiter Schlitz wird an passender Stelle gesetzt und das andere Ende eingeklemmt.
Das Chaos ist beseitigt und die Lichterketten sind fest verpackt bis zu ihrem nächsten einsatz *ouh-yeah*!

dsc_0473

Habt einen schönen Sonntagabend und lasst euch vom Montag nicht stressen, die Woche hat ja gerade erst angefangen!

Liebe Grüße
eure Julia

1 Kommentar


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.