Kupferkette

Dies ist der persönliche Erfahrungsbericht von Merle mit den Verhütungsmitteln Pille und Kupferkette: Nach nur einem Jahr Einnahme der Pille, die ich erstmals mit 18 nahm, bekam ich schon „merkwürdige“ Schilddrüsenwerte, weshalb mir meine Mutter (die gleichzeitig Ärztin ist), davon abriet, weiterhin die Pille zu nehmen, woraufhin ich diese absetzte, da auch kein Verhütungsbedarf bestand. Da ich mit 20 dann von einer Freundin (die eine Lebererkrankung von der Pille bekam und deshalb schon eine Alternative hatte), die Kupferkette empfohlen bekam, vereinbarte ich einen Termin bei einem zertifizierten Kupferketten Arzt. Nach einem sehr ausführlichen Gespräch inklusive der Nennung aller Risiken der Methode, benötigte ich noch etwasRead More →