Unser selbsternannter Begleithund

Unser selbsternannter Begleithund

Eigentlich wollte ich überhaupt nicht davon erzählen, dass ich gerade das zweite Mal in 1,5 Jahren am Knie operiert wurde, aber Lilli macht es mir unmöglich, nicht von ihr zu erzählen.

Lilli ist unsere Hundedame, die am 22.12.2000 (unglaublich, aber wahr) geboren wurde. Dementsprechend war das gerade ihr 16. Weihnachtsfest. Sie lebt in meinem Elternhaus im schönen Kiel, hier genese ich gerade.

Sie begleitet jeden, der an Krücken geht Schritt für Schritt, je schlechter es einem körperlich oder seelisch geht, desto dichter dran ist sie aufzufinden. (Ja, nach einer OP hat man manchmal auch einfach schlechte Laune, man kann nämlich nichts.)

Derzeit also bei mir.

p1020914

Vor mir, neben mir, am liebsten auch mit ins Bad, darf sie aber nicht, außer die Krücken und ich bekommen die Tür nicht schnell genug zu.

p1020053

Aber da die Dame ja wie schon gesagt ein beachtliches Alter erreicht hat, muss sie nicht Wege einfallen lasse, damit sie trotz Taubheit mitbekommt, wann ich mich bewege, die erfolgreichste Taktik ist dabei diese:

p1030628

Sie blockiert einfach meine Unterarmgehstützen. Sieht im ersten Moment nicht so bequem für sie aus, aber anscheinend ist es doch ausgesprochen bequem, sie legt sogar den Kopf ab.

P1030627.JPG

Gelegentlich ist sie so dicht dran, dass gerade so ihr ganzer Kopf aufs Bild passt.

img-20161228-wa0003

Oder wir machen Selfies am oberen Ende der Treppe (ich bin mit der Po-Rutsch-Variante einfach schneller und sicherer untern *zwinker*).

dsc_0207

Auf jeden Fall haben wir Spaß *grins*

Lilli und ich wünschen euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr und wünschen uns für alle Babies, Hunde, Katzen, Pferde, Hühner, Kühe, … und Unsere Welt, das weniger geböllert wird.

Herzlich eure Julia

2 Kommentare


  1. Ganz lieben Dank! Schön, dass du und Pontus heute zum Oma- und Krankenbesuch hier ward, ihr seid herzlich willkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.