Butterplätzchen

Butterplätzchen

Hier kommt nun endlich das erste Rezept vom Kekse backen im Dezember:

Man braucht für eine Portion:

500g Mehl
200g Zucker
1 Vanilleschote (Vanillezucker geht auch)
350g Butter
2 Eigelb
1 Ei
etwas Zitronenschale
1 Prise Salz

Das Mehl und den Zucker in eine Schüssel geben und das Mark der Vanilleschote hinzugeben. Eine Mulde in die Mitte drücken und die Butter in Flöckchen auf den Rand setzen. Das Eigelb und das Ei in die Mulde geben, Zitronenschale und Salz zugeben und alles rasch mit den Knethaken oder den Händen zu einem glatten teig verarbeiten.

Den Teig in einer geschlossenen Schüssel für mindestens eine Stunde kalt stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und Formen ausstechen. Auf ein Blech mit Backpapier legen, mit Eigelb bestreichen und bei 175°C Ober- und Unterhitze 10-12 Minuten goldgelb backen.

Die ausgekühlten Kekse nach Herzenslust verzieren und genießen.

Uns hat besonders gut gefallen, dass die Kekse so einfach und lecker sind. Außerdem lassen sie sich gut ausstechen und verzieren.

Viel Spaß beim Nachbacken! Vielleicht werden es ja Herzen zum Valentinstag?

Wenn ihr Fotos habt, dürft ihr sie gerne hier hinzufügen!

Liebe Grüße
Julia

4 Kommentare



  1. Oh das klingt aber lecker! 🙂 Die muss ich mir für die Weihnachtszeit merken!

    1. Und sowas von einfach! Es folgen noch mehr, ich bin gerade dabei die Rezepte abzutippen und zu übersetzen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.